Abtei Oberschoenenfeld
Nicht im Begreifen liegt die Frucht, sondern im Ergriffensein.
Logo Oberschoenenfeld

 
Ordensgeschichte Äbtissin Gemeinschaft Spiritualität
Gebet Tagesablauf Wege ins Kloster

"Wir sollen wissen, dass wir nicht durch die vielen Worte, sondern durch die Reinheit des Herzens Erhörung finden."
Aus der Benediktusregel, RB 20,3

Salve Regina
Salve Regina

Beten umfasst den ganzen Menschen: Schweigen und fragen, suchen und klagen, danken und bitten, loben und preisen. Gott selbst ist die lebendige Mitte, für die wir unsere Zeit und Kraft einsetzen. Dem persönlichen Rhythmus entsprechend sucht jede Schwester sich Zeiten, um die Worte Gottes in der Heiligen Schrift zu überdenken oder auch um ganz einfach in der Nähe dessen zu verweilen, von dem sie sich geliebt weiß. Im persönlichen Betrachten und Beten, im gemeinsamen Chorgebet, in dem wir Jahrtausendealte Texte beten, und in der heiligen Eucharistie bringen wir uns und die Welt vor Gott.

"Wenn du betest, dann nimm die ganze Welt in deiner Liebe mit hinein."
Aelred von Rievaulx (Zisterzienserabt, 1110-1167).

 

Wappen